Das GWP Kunststofflabor ist ein Institut der Gesellschaft für Werkstoffprüfung mbH, welches sich auf Labor- und Expertenservices für die kunststoffverarbeitende Industrie spezialisiert.

Unser fachkompetentes und erfahrenes Team aus Laborspezialisten und Kunststoffexperten sowie Schadensanalytikern beantwortet gern Ihre Fragen und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Chemische Analysen von Kunststoffen bezüglich Polymerart, Additiv- und Füllstoffgehalt, Faseranteil,  Feuchte, Viskosität und anderen Parametern.

Bestimmung der mechanischen Kennwerte wie Zugfestgikeit, Kerbbschlagarbeit, Härte oder Biegeverhalten.

Prüfung der Beständigkeit der Kunststoffoberfläche gegenüber verschiedenen chemischen Medien oder machanische Einflüsse wie Abrieb oder Steinschlag.

Die Umweltsimulation erlaubt den Einfluss von Licht, Temperatur, Feuchte oder Salznebel auf Kunststoffe im Labor nachzubilden.

Brandprüfungen zur Einstufung der Brennbarkeit von Kunststoffen und zur Ermittlung der Brennrate von Bauteilen.

Einwirkung von UV-Strahlung, Sauerstoff und Feuchtigkeit sowie Wärme und wechselnde mechanische Beanspruchungen.

Prüfung der Optik. Farbe- und Glanzmessungen. Bewertungen der Änderungen durch chemische und physikalische Einflüsse.

Die Sonnensimulation erlaubt den Einfluss von UV-Strahlung und Temperatur auf Kunststoffe im Labor nachzubilden.

Aktuelles

Neues Kerbschlagpendel

Die Werkstoffprüfung des Kunststofflabors wird um ein weiteres Kerbschlagpendel erweitert. Es kommt vornehmlich in der Prüfung von gedruckten Kunststoffproben zur Anwendung.

Neue UL94

Unsere neue UL 94 Brennkammer ermöglicht die Prüfung des Brandverhalten an Kunststoffen für die Einstufung der Flammwidrigkeit und Brandsicherheit.

SchadstoffAnalyse

Die (GC) erweitert das Analytik-Portfolio des GWP Kunststofflabors. Gekoppelt mit hochsensitiver Flammenionisationsdetektion (FID), erlaubt die Kombination GC-FID die Detektion und Quantifizierung von organischen Verbindungen im Spurenbereich. Die neuen Möglichkeiten erlauben somit beispielsweise die Untersuchung von Alterung und Siedebereich von Schmierfetten, Quantifizierungen von Weichmachern und Schadstoffen in Kunststoffen sowie die Bestimmung von organischen Kontaminationen.

Prüfung von Automotiv   Interieur ​

Prüfung von Automotiv Interieur

Nahmenhafte Autobauer und Zulieferer setzten auf die Prüfergebnissen der GWP Kunststofflabore. An Interieur-Bauteile werden vielfältige Anforderungen gestellt. Dabei spielen z.B. Anforderungen  an das Brandverhalten, die Farbechtheit oder Medien- und Kratzbeständigkeit eine Rolle. Instrumententafeln, Airbagcover
Mittelkonsolen, Türverkleidungen
oder Schalter  –  bevor diese und ähnliche Komponenten verbaut werden, testen wir diese nach internationale Prüfnormen oder den gängige Normen der OEMs.

In unseren UWS Laboren unterziehen wir Ihre Muster auf entsprechenden Testanlagen den geforderten Prüfungen. Ob Klimaprüfungen, Sonnensimulation, Brennbarkeitstest, Cremebeständigkeit, Reibfestigkeit oder Farb- und Glanzmessungen.

Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email

Neue Gaschromatographie GC

Die  (GC) erweitert das Analytik-Portfolio des GWP Kunststofflabors. Gekoppelt mit hochsensitiver Flammenionisationsdetektion (FID), erlaubt die Kombination GC-FID die Detektion und Quantifizierung von organischen Verbindungen

Weiterlesen »