Oberflächenprüfung

Oberflächen sind der Kontakt zur “Umwelt” und entscheiden maßgeblich über Optik, Haptik und Beständigkeit. Oberflächenprüfungen bzw. Beständigkeitsprüfungen simulieren wie Kunststoffe, Beschichtungen oder Lackierungen gegenüber den äußeren Einflüssen  reagieren. Das GWP Kunststofflabor bietet Prüfungen nach gängigen Normen und OEM-Vorschriften. Wir testen die Beständigkeit gegenüber Chemikalien wie Reinigungs- und Lösungsmitteln, Fetten, Öle, Schweiß, Sonnencreme oder auch Essensresten und prüfen das Verhalten von Oberflächen gegen Abrieb, Kratzen oder Steinschlag. Die Oberflächen- bzw. Beständigkeitsprüfung erlauben mögliche Schädigungen wie Verfärbungen, Lackhaftungsprobleme, Glanzeffekte oder Festigkeitsverluste im Vorfeld zu identifizieren.

Leistungsspektrum: Prüfungen an  Kunststoffen, Dekoren und Beschichtungen
Farbechtheitsprüfung durch Abrieb Abriebtest,
Kratzprüfung mit Linearhubgerät (Crockmeter),
Bestimmung der Scheuerbeständigkeit (Mikrokratzbeständigkeit) von Hochglanzoberflächen im Fahrzeuginterieur
Gitterschnittprüfung, Bleistifthärteprüfung
Prüfung der Steinschlagfestigkeit von Beschichtungen – Multischlagprüfung
Bestimmung der Beständigkeit gegen Flüssigkeiten
Prüfung der Cremebeständigkeit
mikroskopische Oberflächencharakterisierung und Computertomographie

  • Leistungsart

Seite 1 von 3

Belichtungsprüfung zur Bestimmung der Klebrigkeit an PP-Kunststoffen nach PV 1306

Prüfung zur Bestimmung  der Klebrigkeit von PP-Kunststoffen.
Die Proben werden in einer Xenonkammer belichtet und anschließend händisch auf Klebrigkeit geprüft.


Weitere Informationen

Norm

PV 1306

Ansprechpartner

Max Diedering

vertrieb@gwp.eu
+4981069941144

Prüfung zur Bestimmung der beschleunigten Alterung und der Hitzebeständigkeit nach ISO 188

Elastomere oder thermoplastische Elastomere – Prüfung zur Bestimmung der beschleunigten Alterung und der Hitzebeständigkeit


Weitere Informationen

Norm

ISO 188:2011-10

Ansprechpartner

Max Diedering

vertrieb@gwp.eu
+4981069941144

BMW

Bestimmung der Reinigungs- und Pflegemittelbeständigkeit nach BMW GS 97034-5

Reinigungs- und Pflegemittelbeständigkeit von von Kfz-Innenraummaterialien und dessen Farbe gegen das Abreiben und Anbluten.


Weitere Informationen

Norm

GS 97034-5

Ansprechpartner

Max Diedering

vertrieb@gwp.eu
+4981069941144

Prüfung der Anforderungen nach TL 226

Prüfung der Volkswagen Anforderungen an Lackierungen auf Werkstoffen der Fahrzeug-Innenausstattung.


Weitere Informationen

Norm

TL 226

Ansprechpartner

Max Diedering

vertrieb@gwp.eu
+4981069941144

Dampfstrahltest nach BMW AA-0136

Prüfung der Beständigkeit gegen Druckwasserstrahl.


Weitere Informationen

Norm

AA-0136

Ansprechpartner

Max Diedering

vertrieb@gwp.eu
+4981069941144

BMW

Hand-Abriebprüfung nach BMW GS 97034-1: 2012-02

Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien zur Bewertung der chemisch-physikalische Eignung gegen Reibkräfte.


Weitere Informationen

Norm

GS 97034-1: 2012-02

Ansprechpartner

Max Diedering

vertrieb@gwp.eu
+4981069941144

Bestimmung der Schichtdicke nach DIN EN ISO 2808

Die Untersuchung erfolgt mit mikroskopischen Methoden an Querschliffen.


Weitere Informationen

Norm

DIN EN ISO 2808:2019-12

Ansprechpartner

Simon Löhe

simon.loehe@gwp.eu
+49 8106 9941 17

Cremebeständigkeit

Cremebeständigkeit TL226 (6.3)

Verfahren zur Ermittlung der Beständigkeit von Oberflächen gegen Hand- und Sonnencreme. Durchführung nach PV3964.

 


Weitere Informationen

Norm

PV3964

Ansprechpartner

Dr. Christian Schurig

christian.schurig@gwp.eu
+49 341 392981 68

Martindale

Scheuerbeständigkeitsprüfung nach DIN EN ISO 12947-2

Bestimmung der Scheuerbeständigkeit von textilen Flächengebilden mit dem Martindale-Verfahren.


Weitere Informationen

Norm

DIN EN ISO 12947-2:2017-03

Ansprechpartner

Dr. Christian Schurig

christian.schurig@gwp.eu
+49 341 392981 68

Chemikalienbeständigkeit

Medienbeständigkeit nach TL 52725

Verfahren zur Ermittlung der Beständigkeit von Motordämmmaterialien bzw. Isolationsstoffen.

 


Weitere Informationen

Norm

TL 52725: 2019-04 (2)

Ansprechpartner

Dr. Christian Schurig

christian.schurig@gwp.eu
+49 341 392981 68

Seite 1 von 3