Bestimmung der Charpy-Schlageigenschaften nach DIN EN ISO 179-1

Norm: DIN EN ISO 179-1:2010-11 Kategorie Tag

Verfahren für die Bestimmung der Charpy-Schlagzähigkeit von Kunststoffen.
Dient zur Beurteilung der Sprödigkeit bzw. Zähigkeit.
Für folgende Werkstoffgruppen ist das Verfahren geeignet:
– steife, thermoplastische Spritzguss- und Extrusionsformmassen, sowie Platten aus steifen Thermoplasten
– steife wärmehärtbare Formmassen, sowie Platten aus steifen Duroplasten
– faserverstärkte duroplastische und thermoplastische Verbundwerkstoffe oder Verbundplatten aus vorimprägnierten Werkstoffen (Prepregs)
– themotrope flüssigkristalline Polymere