Werkstoffprüfung Kunststoffe

Werkstoffprüfungen an Kunststoffen liefern wichtige Daten in der Qualitätssicherung. Etwa dann, wenn es um die Kontrolle Aushärtung, Herstellungsverfahren, Faserverstärkung oder Materialfehler geht.

Das GWP Kunststofflabor bietet Ihren Kunden im Bereich der mechanisch-technologischen Prüfungen, der Materiallographie und Mikroskopie ein breites Spektrum an Prüfdienstleistungen an. Es stehen modern ausgestattete akkreditierte Labore zur Verfügung, in denen die Material- und Bauteileigenschaften von Polymeren, Elastomeren und Composites umfassend charakterisiert werden.

Leistungsspektrum: Zugprüfungen, Biegeprüfungen und Kerbschlagbiegeprüfungen
Härteprüfungen
mechanische Bauteilprüfungen nach Kundenvorgabe
Materiallographische Untersuchungen, Computertomographie, Licht- und Rasterelektronenmikroskopie.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Fabian Schmidt
Leitung chemische Analytik
Tel. + 49 8106 9941 33
Mail fabian.schmidt@gwp.eu

Werkstoffprüfungen an Kunststoffen liefern wichtige Daten in der Qualitätssicherung. Etwa dann, wenn es um die Kontrolle Aushärtung, Herstellungsverfahren, Faserverstärkung oder Materialfehler geht.

Das GWP Kunststofflabor bietet Ihren Kunden im Bereich der mechanisch-technologischen Prüfungen, der Materiallographie und Mikroskopie ein breites Spektrum an Prüfdienstleistungen an. Es stehen modern ausgestattete akkreditierte Labore zur Verfügung, in denen die Material- und Bauteileigenschaften von Polymeren, Elastomeren und Composites umfassend charakterisiert werden.

Leistungsspektrum: Zugprüfungen, Biegeprüfungen und Kerbschlagbiegeprüfungen
Härteprüfungen
mechanische Bauteilprüfungen nach Kundenvorgabe
Materiallographische Untersuchungen, Computertomographie, Licht- und Rasterelektronenmikroskopie.

 

Werkstoffprüfung Kunststoff

Zug- und Biegeprüfung

Zug- und Biegeprüfungen gehören in der mechanischen Werkstoffprüfung zu den am häufigsten durchgeführten Versuchen. Sie dienen zur Charakterisierung des Festigkeits- und Verformungsverhaltens.
Das GWP Kunstststofflabor bietet Prüfungen nach allen gängigen Normen.

Kerbschlagpendel

Kerbschlagprüfung

 Beurteilung des Zähigkeitsverhaltens von Kunststoffen bei schlagartiger Beanspruchung unter Verwendung gekerbter Prüfkörper.
nach Charpy, Dynstat oder Izod

Kunststoffhärte

Härteprüfung

Die Härte von Kunststoffen und Hartgummi ist ein wichtiger Materialkennwert.
Das Kunststofflabor führt Prüfungen nach gängigen Normen durch. Wir bestimmen auch Druchverformung und Stauchfestigkeit.

Schliffbild Kunststoffschweißen

Plastographie

Materiallographische Untersuchungen, Computertomographie, Licht- und Rasterelektronenmikroskopie zur Charakterisierung des Aufbaus und der inneren Strukturen. Dünnschnitttechnik

  • Leistungsart

Seite 2 von 2

Bestimmung der Weiterreißkraft nach DIN EN ISO 13937-2

Weiterreißeigenschaften von textilen Flächengebilden.


Weitere Informationen

Norm

DIN EN ISO 13937-2:2000-06

Ansprechpartner

Kristina Trenz

kristina.trenz@gwp.eu
+49 8106 9941 54

DIN EN 1464

Rollenschälversuch nach DIN EN 1464

Versuch zur Bestimmung des Schälwiderstandes von Klebungen.


Weitere Informationen

Norm

DIN EN 1464: 2010-06

Ansprechpartner

Kristina Trenz

kristina.trenz@gwp.eu
+49 8106 9941 54

Prüfung der Zugfestigkeit von Kunststoffen nach ASTM D 638

Standardverfahren zur Prüfung der Zugfestigkeit von Kunststoffen.


Weitere Informationen

Norm

ASTM D 638:2014

Ansprechpartner

Kristina Trenz

kristina.trenz@gwp.eu
+49 8106 9941 54

Kerbschlagprüfung Izod

Bestimmung der Izod-Schlagzähigkeit nach DIN EN ISO 180

Verfahren für die Bestimmung der Izod-Schlagzähigkeit von diversen Kunststoffen.


Weitere Informationen

Norm

DIN EN ISO 180:2013-08

Ansprechpartner

Kristina Trenz

kristina.trenz@gwp.eu
+49 8106 9941 54

Zugversuch nach DIN EN ISO 527-2

Bestimmung der Zugeigenschaften nach DIN EN ISO 527-2

Bestimmung des Zugverformungsverhaltens mit Ermittlung der Zugfestigkeit, des Zugmoduls und der Zugspannungs/-Dehnungs-Beziehung.


Weitere Informationen

Norm

DIN EN ISO 527-2:2012-06

Ansprechpartner

Kristina Trenz

kristina.trenz@gwp.eu
+49 8106 9941 54

Kerbschlagbiegeversuch

Bestimmung der Charpy-Schlageigenschaften nach DIN EN ISO 179-1

Kerbschlagbiegeversuch für die Bestimmung der Charpy-Schlagzähigkeit von Kunststoffen.


Weitere Informationen

Norm

DIN EN ISO 179-1:2010-11

Ansprechpartner

Kristina Trenz

kristina.trenz@gwp.eu
+49 8106 9941 54

Biegeversuch Biegeprüfung

Bestimmung der Biegeeigenschaften nach DIN EN ISO 178

Verfahren zur Ermittlung der Biegeeigenschaften von steifen und halbsteifen Kunststoffen.


Weitere Informationen

Norm

DIN EN ISO 178:2019-08

Ansprechpartner

Kristina Trenz

kristina.trenz@gwp.eu
+49 8106 9941 54

Seite 2 von 2