Bestimmung der Viskositätszahl nach DIN EN ISO 307

Norm: DIN EN ISO 307:2019-11 Kategorie Tags ,

Verfahren zur Bestimmung Viskositätszahl von verdünnten Polyamidlösungen in bestimmten, festgelegten Lösemitteln. Die Polyamidproben müssen in den aufgeführten Lösemitteln vollständig löslich sein. Das Verfahren ist auf Polyamide mit den Bezeichnungen PA 46, PA 6, PA 66, PA 69, PA 610, PA 612, PA 11, PA 12, PA 6T/66, PA 6I/6T, PA 6T/6I/66, PA 6T/6I, PA 6I/6T/66 und PA MXD6, wie in ISO 1847-1 definiert, und Copolyamide, Polyamid-Compounds und sonstige Polyamide anwendbar, die unter den festgelegten Bedingungen in einem der festgelegten Lösemittel löslich sind. Das Verfahren ist nicht auf Polyamide anwendbar, die durch anionische Polymerisation von Laktamen oder mit Vernetzungsmitteln hergestellt wurden; derartige Polyamide sind normalerweise in den vorgeschriebenen Lösemitteln unlöslich. Die Viskositätszahl wird nach dem in ISO 1628-1 festgelegten allgemeinen Verfahren unter Beachtung der in diesem Dokument festgelegten besonderen Bedingungen bestimmt.