Kunststoffprüfung: Neue Laborleitung am Standort Saarland

Kunststoffprüfung Kunststofflabor

Julia Monz: Neue Leiterin der Kunststoffprüfung: Julias  Werdegang bei der GWP im Saarland kann sich sehen lassen! Als gelernte Chemielaborantin startete Sie im Werkstofflabor und führte Zugprüfungen an Metallproben durch. Heute verantwortet Sie die gesamte mechanische Werkstoffprüfung im Kunststoffbereich und leitet das Umweltsimulations-Labor im Saarland. Schon während ihrer berufsbegleitenden dreijährigen Weiterbildung zur Kunststofftechnikerin hat Julia […]

Schäden an Bitumenmembranen: GWP-Kunststofflabor unterstützt Dachdecker und Gutachter durch qualifizierte Laboruntersuchungen.

Wir bieten Dienstleistungen an, um Dachdecker und Gerichtsgutachter bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Dienstleistungen sind Laboruntersuchungen, die eine genaue Analyse und Bewertung von Baustoffen und Schadensfällen ermöglichen. Im Falle eines Schadens stehen bestellte Gutachter regelmäßig vor Herausforderungen, wenn es darum geht, die Integrität von Dachsystemen zu bewerten, und möglicherweise müssen sie […]

Pflegemittelbeständigkeit von Kunststoffen prüfen

Chemische Beständigkeit/Pflegemittelbeständigkeit Das GWP Kunststofflabor bietet unterschiedliche chemische Beständigkeitsprüfungen an. Durch die überwiegend genormten Prüfungen kann im beschleunigten Maße festgestellt werden, wie sich ein Material bzw. dessen Oberfläche gegenüber äußeren Einflüssen verhält. Eine große Rolle bei Kunststoffen im Automotivbereich spielt hier die Medienbeständigkeitsprüfung. Zahlreiche OEMs haben hierzu eigenen-Vorschriften entwickelt, die wir uns unserer Leistungsspektrum aufgenommen […]

Brandverhalten nach UL94

Schmelzverhalten

UL 94: Der Standard der Underwriters Laboratories hat sich als wichtigste Prüform für die Einstufung der Flammwidrigkeit von Kunststoffen durchgesetzt. Diese Norm wurde ursprünglich in den USA für die Prüfung von Kunststoffen für Elektrogeräte verwendet.  Geprüft wird nach UL 94 die Fähigkeit eines Materials, nach Beflammung zu verlöschen. Die Einstufung richtet sich nach Brenngeschwindigkeit und […]

Klimaprüfung ganzer Fahrzeuge

Begehbare Klimakammer

In  begehbaren (32 m³) Klimakammern unseres Partnerlabors sind nun auch Klimaversuche auch an übergroßen Komponenten und ganzer Fahrzeuge möglich. Wir bieten die Prüfung in 2 x 11 m³ (Temperaturen von -40°C bis 140°C und Feuchte von 10% r.F bis 97% r.F) 1 x 14.4 m³ (Temperaturen von -40°C bis 140°C und Feuchte von 10% r.F […]

Schlieren an der Oberfläche auf Polyamid-Spritzgussbauteilen

Für das Auge erkennbare „Schlieren“ auf Polyamid-Spritzgussbauteilen für die Wälzlagerindustrie beeinträchtigen die Funktion und sind optisch störend. Einfache Labor-Untersuchungen zeigen, dass die Schlieren auf den Bauteilen nicht kompakt sind und damit keine Verbrennungsschlieren oder Fremdeinschlüsse sein können. Sie stammen von Lufteinschlüssen im Material, die dann als Schlieren in Oberflächennähe erscheinen. Das GWP-Kunststofflabor erhielt vom Kunden […]

Ringversuch zur Charpy-Schlagzähigkeit: Beste Ergebnisse für das GWP-Kunststofflabor

Die Werkstoffprüfung des Kunststofflabors hat dieses Jahr ein weiteres Schlagpendel erhalten. Die erste Teilnahme an laborübergreifenden Ringversuchen beweist einmal mehr die TOP-Leistungen unser Laborservices in Bezug auf Richtigkeit/Genauigkeit und Präzision. Haben Sie Fragen zur Schlagzähigkeitsprüfungen, dann wenden Sie sich an unsere Expertin für die mechanischen Kunststoffprüfungen: Julia Monz T +49 8106 994 156 F + […]

Welcher Kunststoff ist schwer entflammbar und wie schnell brennt dieser?

Das GWP-Kunststofflabor bietet Brandprüfungen, die genau diese Fragen beantworten. Wir prüfen und beurteilen das Brennverhalten von Werkstoffen, welche beispielsweise in der Kraftfahrzeuginnenausstattung genutzt werden. Der Zweck dieser Prüfungen sind ist die Ermittlung der Brenngeschwindigkeit bei der Einwirkung einer definierten Zündflamme oder die Einstufung der Flammwidrigkeit und Brandsicherheit. Normen: DIN 75200 , FMVSS 302 / CMVSS […]

Erfolgreiche Teilnahme an Ringversuchen: Füllstoffgehalt, Glasübergangstemperatur, Schmelzpunkt sowie Schmelzenthalpie

DSC DIN EN ISO 11357-3

Wie in den letzten Runden konnte das Analytikum des GWP-Kunststofflabors auch 2022 den Füllstoffgehalt ISO 11358, die Glasübergangstemperatur ISO 11357-2 und ASTM D3418, den Schmelzpunkt und die -enthalpie ISO 11357-3 und ASTM D3418 sehr erfolgreich bestimmen. In unserem modern ausgestatten Analyselabor setzen wir auf Geräte von Marktführern wie der DSC 204 F1 Phoenix® oder DSC […]

Alterung von Kunststoff: So ändern sich die mechanischen Kennwerte

Wir haben Prototypen aus Kunststoff (ABS-Basis) eine Woche altern lassen: Der Prüfzyklus sah folgenden Temperaturwechsel vor – Temperatur Ta -20 °C – Temperatur Tb+50 °C – Haltezeit je Temperatur 1 h – Überführungszeit: 1 h – Luftfeuchte: 95 % Bereits nach 7 Tagen zeigen sich deutliche Veränderungen hinsichtlich der Festigkeits- und Dehnungswerte. Die Festgikeit steigt […]

Prüfung von Automotiv Interieur

Prüfung von Automotiv Interieur

Prüfung von Automotiv Interieur: Namenhafte Autobauer und Zulieferer setzten auf die Prüfergebnissen der GWP Kunststofflabore. An Interieur-Bauteile werden vielfältige Anforderungen gestellt. Dabei spielen z.B. Anforderungen  an das Brandverhalten, die Farbechtheit oder Medien- und Kratzbeständigkeit eine Rolle. Instrumententafeln, Airbagcover Mittelkonsolen, Türverkleidungen oder Schalter  –  bevor diese und ähnliche Komponenten verbaut werden, testen wir diese nach internationale […]

Messtechnik in der Kunststofftechnik

Mit unser 3D-Scan- und Abtasttechnolgie können wir die Maßhaltigkeit Ihrer Teilen prüfen. Sie hilft z.B. beim Aufdecken der Ursachen von Schadensfällen. Das genaue, schnelle, mobile und vielseitige Messwerkzeug ergänzt die typischen GWP Methoden wie REM, CT oder Metallographie. Haben Sie Fragen zu den Untersuchungsmöglichekeiten mittels HandySCAN 3D, dann wenden Sie sich an unseren Spezialisten Jannes […]

Dachschaden – der Regen war schneller als Klebung

Auf einem Flachdach wurde an das Aluminiumblech eine Kunststoffdachbahn angeschlossen und ordnungsgemäß verklebt, inkl. Nahtabdichtung. Nur: ein Sommer-Regen hat die Polymerbahn und das Aluminium so stark abgekühlt, dass die noch nicht fertig abgelüftete Klebung noch teigig war und die entstandenen Zugkräfte durch das Zusammenziehen der Materialien nicht mehr aufnehmen konnte. Unsere Materialografie lieferte die Beweise, […]

Untersuchung des Brandverhaltens von Fahrzeugkomponenten für die Elektromobilität

din en iso 5659-2 Brandprüfung

Wir sind stolz, die Entscheidungsfindung der BMW Group bei der Entwicklung von Fahrzeugkomponenten für die Elektromobilität unterstützten zu können: Das sagt unser Kunde: Ein Testimonial der BMW Group:   „Die Labore und Experten der GWP konnten uns mithilfe herausragender Fachkompetenz, Erfahrung und technischer Ausstattung unterstützen, die wissenschaftliche Grundlage rund um das Brandverhalten von Kunststoffkomponenten zu […]

Neue Gaschromatographie GC

Die  (GC) erweitert das Analytik-Portfolio des GWP Kunststofflabors. Gekoppelt mit hochsensitiver Flammenionisationsdetektion (FID), erlaubt die Kombination GC-FID die Detektion und Quantifizierung von organischen Verbindungen im Spurenbereich. Die neuen Möglichkeiten erlauben somit beispielsweise die Untersuchung von Alterung und Siedebereich von Schmierfetten, Quantifizierungen von Weichmachern und Schadstoffen in Kunststoffen sowie die Bestimmung von organischen Kontaminationen.

Erfolgreiche Überwachungsaudits der DAkkS in den GWP Kunststofflaboren

Die regulären Überwachungsaudits unserer Labore (Brandlabor, Umweltsimulation, Analytik und Oberflächenprüfung) durch die DAkkS fanden im Dezember 2021 und Februar 2022 statt. Erneut wurde die hohe Kompetenz unserer GWP Mitarbeiter bestätigt und das Managementsystem gelobt. Werfen Sie einen Blick in unsere aktuelle Urkunde.

Untersuchung von Kunststoffen mit der Karl-Fischer-Coulometrie

Mit Hilfe der Karl-Fischer-Coulometrie lassen sich Wassergehaltsbestimmungen bis in den Spurenbereich realisieren und die Verwendung eines hochmodernen Ofensystems ermöglicht die Bestimmung sowohl flüssiger als auch fester Proben. Entlang der gesamten Produktionskette findet die KFC Anwendung in der technischen Entwicklung, der Qualitätssicherung sowie der Fehler- und Schadensanalyse.

Mikrobielle Abbaufähigkeit von Kunststoffen

Mit dem Verbot von Kunststoff-Einwegartikeln innerhalb der EU soll der Belastung der Umwelt mit Plastikmüll und Mikroplastik Einhalt geboten werden. Zur Untersuchung der biologischen und mikrobiellen Abbaufähigkeit verschiedener  in der Umwelt und bei der Kompostierung, freut sich das GWP Kunststofflabor am Standort Leipzig Ihnen nun Labortests unter Sauerstoffabschluss (anaerob) sowie Sauerstoffzutritt (aerob) nach den internationalen […]

Additive Fertigung von Kunststoffteilen

Materialanalytik: Die Eigenschaften des Ausgangsmaterials sind von entscheidender Bedeutung für das spätere, additiv gefertigte Bauteil. Das Material beeinflusst im 3D-Druck beispielsweise die Präzision, die Bauteilqualität und die Wiederholbarkeit. Das GWP-Kunststofflabor charakterisiert ihre Ausgangsmaterialien mit modernen Analyseverfahren. Oberflächenanalytik: Die Oberfläche hat hohen Einfluss auf die Optik sowie die Lebensdauer bei dynamischer Belastung. Die GWP kann bei […]

Einheitlicher Glanz bei jedem Licht

Die Messung des Glanzgrads von hochglänzenden, metallischen Proben ist aufgrund von Mehrfachbrechungen an der Probenoberfläche nicht einfach. Im Folgenden wurde ein Ringversuch zur Glanz- und Farbmessung an verchromten Zierteilen aus einem Oberklasse Automobil durchgeführt. Dabei nahmen drei Hersteller von Farb- und Glanzmessgeräten teil. Die Resultate der drei Hersteller unterscheiden sich im Glanzgrad G der hochglanzpolierten […]

Computertomgraphie Kunststoffe

Computertomgraphie Kunststoffe

Computertomgraphie Kunststoffe: Computertomographie zur Charakterisierung von Kunststoffen und Kunststoffprodukten Typische Anwendungen unser Laborleistungen im Bereich CT sind: -Verifizierung von Poren und Bindefehlern -Geometrische Messungen innerer Strukturen -Analyse von Wandstärken -Lokalisierung von innenliegenden Fehlern -Durchstrahlung von Kunststoff-Spritzgussteilen oder gekapselten Bauteilen -Untersuchungen von Faseranteilen und Füllstoffen -Charakterisierung von Faserverbundwerkstoffen (Faserwinkelanalyse) -Bewertung von Schaumstrukturen und „ÜBERRASCHUNGSEIER ÖFFEN OHNE […]